Lichtschalter wie auf der Enterprise

Dem Trekkie, der schon alles hat (vielleicht bis auf einen Set echter spitzer Ohren) und vielleicht gar nicht mehr weiß, was er sich eigentlich zu Weihnachten wünschen soll, kann geholfen.

Denn was wäre eine stilvolle Weltraum-Behausung ohne die passenden Lichtschalter?

Die gibt es nun im Dreier-Pack für 18 Dollar. Ob sie so ohne weiteres über deutsche Schalter passen, ist den Fotos zwar nicht anzusehen, aber das sollte im Zweifelsfall an den Scotty im Trekkie appellieren, der auch mal zum Schraubenzieher zu greifen bereit ist.

Einziges Manko: Die Schalter stammen aus der The Next Generation-Serie, was den einen oder anderen Shatner-Puristen leiden lassen wird. Aber der hat ja auch schon T.J. Hooker überlebt. [dj]

[Gizmodo USA]

  1. Schade :/ Wenn das jetzt Touchscreens gewesen wärenhätt ich sie mir gleich gekauft ^^ Müsste ja eigendlich nicht so schwer sein oder? Man muss ja eigendlich nur einen Stromkreis an/aus machen :D

  2. @rem0:
    Wie immer reicht es einfach, dem Link zur Quelle (ECKIGE KLAMMERN UNTER DEM ARTIKEL) zu folgen. Da kommt man dann zu GizmodoUSA und die sagen einem dann auch direkt, dass es die Dinger bei ThinkGeek gibt.
    Warum sind hier eigentlich so viele so verdammt unselbstständig?

    @Ablaabi:
    Seh ich auch so. Ein Bild um meine Lichtschalter malen kann ich zur Not auch alleine, da muss ich keine 6$/Stück ausgeben.

  3. Hab das grad nochmal zu thinkgeek verfolgt: Die Dinger kosten JEWEILS 18 Dollar, nicht etwa wie oben fälschlicherweise genannt im Dreierpack.

  4. erm.. *räusper*

    * 3 wall-plates, US sized, replace your existing light-switches, sliders or power-outlet plates – Each Sold Separately
    * Metal mounting backplate
    * Clear glossly coverplate
    * Installs in seconds – no experience necessary
    * Made by Eugene „Rod“ Roddenberry!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising