Aequitas Technologies iGala Foto-Frame kann auch Gmail

Leider hatte ich aufgrund der Überschrift der US Kollegen was anderes erwartet, nämlich einen digitalen Bilderrahmen, auf dem man auch gleich seine Emails abrufen kann. Aber iGala scheint einen eigenen Gmail Account lediglich dafür zu haben, dass man Fotos gleich zum Bilderrahmen (oder auch von demselben) senden kann und nicht erst noch die Files vom PC zum Digi-Frame transferieren muss. Das Display ist ein Touchscreen mit acht Zoll Bilddiagonale (Seitenverhältnis 4:3, 800 mal 600 Pixel Auflösung), via WiFi können Gmail, Microsoft Windows Lave Framelt und Flickr angesteuert werden und das Ding hat ein Gigabyte integrierten Speicher. Leider ist noch unklar, ob man auf dem Ding auch Videos anschauen kann, die man ja auch über Gmail empfangen könnte. Sehr cool ist auch, dass man...

iGala Foto Frame mit Gmail Account… für das Setup des Bilderrahmens keinen PC braucht, es gibt ein eigenes Interface dafür und der Touchscreen mancht die Sache denkbar einfach. Der iGala Digital Photo Frame von Aequitas Technologies ist ganz frisch auf dem Markt, wo er für knapp 240 Dollars zu haben ist. Und ein ganz interessantes Detail: Schaut euch mal die Icons an… sehen die nicht den Icons eines sehr berühmten Smartphones sehr sehr ähnlich? Könnte unter Umständen Ärger geben, je nachdem wie ausgelastet die Apple-Anwälte gerade sind… [bda]

[via gizmodo US]

  1. 240 Dollar – Für einen unschönen digitalen Bilderrahmen, mit schlecht abgekupferter iPhone-Oberfläche und zugleich noch „abgekupferten Bezeichnung“ (ich meine damit das „i“ zum Beginn)?

    Wann kommen die Leute endlich auf ihren eigenen Stil? Immer dieses schlechte Kopieren von bekannten Stilen.

  2. 240 € sind viel :/ Aber der Bilderrahmen gefällt mir, ich finde es im übrigen Schwachsinn sich wegen sowas wie den Icons auf zu regen.. Was gut ist setzt sich halt auch bei anderen Herstellern durch und das ist wie ich finde begrüßenswert. Das „i“ hätte man aber weglassen können.. Das ist dann wirklich der unnötige Sprung auf den rollenden Apfelzug.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising