Die Kraft des Atoms

Gehört die Zukunft der Atom-Kraft? Wenn's nach SGI ginge, ganz bestimmt, denn dort brüstet man sich damit, gleich 5.000 dieser Intel-Prozessoren in einen einzigen 3U-Rack-Computer packen zu wollen, was dann 10.000 Cores in einem einzigen Computer bedeuten würde.

Herkömmlichen Single-Rack-x86-Cluster-Systemen soll das hinsichtlich der Threads, die gleichzeitig durchgeführt werden können, und hinsichtlich des Datendurchsatzes deutlich überlegen sein – der Haken ist nur, dass es sich derzeit lediglich um ein Konzept handelt.

Und bei dem SGI Molecule genannten Gerät geht es auch gar nicht mal um die beeindruckende Rechenleistung, sondern darum zu demonstrieren, was für eine leistungsfähige Kühltechnologie man zu bieten hat.

Damit nämlich Molecule nicht im Handumdrehen zu einem geschmolzenen Etwas aus Plastik und Metall wird, braucht man Kelvin, ein proprietäres System von SGI.

Wie Kelvin allerdings seinen Job erledigt, wird nicht im Detail erläutert, was umso bedauerlicher ist als an anderer Stelle darauf hingewiesen wird, dass Molecule mit seinen CPus, die weniger Strom verbrauchen als üblich, „grüner“ sei als herkömmliche Rechner – warten wir’s ab. [dj]

[Gizmodo USA]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising