USB 3.0 jetzt amtlich

So, nun ist es soweit, und USB 3.0 ist endgültig als Standard abgesegnet. Das bringt vor allem mehr Geschwindigkeit (4,8Gbps), aber auch mehr Stabilität beim Datenüberspielen, was sich vor allem bei Camcordern und ähnlichen Geräten positiv bemerkbar machen soll. Und das Aufladen von Gadgets via USB soll ebenfalls flinker vor sich gehen.

Der (zu erwartende) Nachtiel: Es muss natürlich mal wieder neues Zeug gekauft werden.

Denn wer mit SuperSpeed USB (wie der offizielle Name ist) hantieren will, muss sich erstmal neue Kabel zulegen. Die Stecker haben nämlich Extra-Pins (sind aber zumindest abwärtskompatibel).

Insgesamt soll es folgende Steckervarianten geben: Standard A (sieht so aus wie jetzt), Standard B (viereckig), mini B (soll wie ein doppelköpfiges Monster aussehen) und micro.

Vor 2010 soll es allerdings nichts werden mit USB 3.0-Geräten (mit viel Glück vielleicht auch schon Ende 2009- schließlich war’s ja auch schon mal für 2008 angekündigt). [dj]

[Gizmodo USA]

  1. mini B is in der tat ein Monster..

    Naja, da ich mir erst vor ein paar Monaten komplett neue Komponenten angeeignet habe, bin ich froh dass das ganze noch bis 2010 zeit hat..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising