Modisch gekleidet mit Lego!

Dass sich Modeschöpfer immer mal wieder bei Anleihen aus der Geekosphäre bedienen, ist nichts Neues mehr. Trotzdem muss man dem Modedesigner Jean Charles de Castelbajac zugestehen, dass niemand bislang diese Anleihen derart kompromisslos umgesetzt hat: Lego heißt sein Motto, und das setzt er konsequent um, an Mensch, vielmehr Model, und an den Lego-Figuren selbst. Die Models bekamen Outfits in Rot-Gelb-Grün-Blau verpasst, und noch dazu Hüte aus Legosteinen auf die Köpfe gesetzt. Für meinen Geschmack als gesamtes Outfit viel zu 80er Jahre mäßig, vor allem die Jacke rechts...

… mit den Epauletten, und dennoch witzig anzusehen. So ein T-Shirt allein allerdings würde ich dagegen nicht vom Kleiderschrankregal schubsen. Und zum anderen hat der Designer aber auch die Figuren selbst über einen virtuellen Laufsteg laufen lassen, und das ist richtig erfrischend: Ausnahmsweise mal keine knochigen Wespentaillen-Inhaberinnen, die vor dem Publikum vorüberschaukeln. Stattdessen Einheitsfigur gänzlich ohne Sexappeal. Dafür mit Charme. Toll! [bda]

[via dvice, Lego-Catwalk]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising