Nokia Frankreich bietet Gestaltungsservice für das 7310

Ehrlich gesagt frage ich mich schon seit längerem, wann denn nun das persönlich gestaltbare Mobiltelefon kommt. Nachdem man mittlerweile nicht nur Turnschuhe oder Leichbchen sondern sogar schon Mini-Kameras online nach dem persönlichen Geschmack designen kann, war es lediglich eine Frage der Zeit, wann der erste Mobiltelefonhersteller diesen Service anbietet. Und auch nicht verwundernswert ist es, das der Branchenriese Nokia nun als erster diesen Schritt geht. Zumindest in Frankreich. Und vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis... ... mehr Handyanbieter den Wegen Nokias folgen werden. Momentan ist dieser Gestaltungsservice allerdings nur für das Nokia 7310 verfügbar. Dafür sind da die Möglichkeiten der Gestaltung wirklich sehr umfangreich, man klickt sich im „Labo de Création“ durch eine Fülle von Hintergrundbildern (dargestellt in Cover-Flow-Optik), die dann entweder durch einzelne oder mehrere Motive aufgehübscht werden können oder aber man integriert Text oder malt mit der Maus drauf rum. Wie das im Endeffekt dann aussieht, sieht man sofort am rechten Bildschirmrand in einer 3D Ansicht. Was ich besonders hübsch finde, ist die Möglichkeit mit einer virtuellen Sprühdose drauf rumzusprühen, und der Effekt istziemlich gut gelungen, denn sprayt man mehr Farbe, so beginnt diese nach unten zu laufen. Schick. [bda]

[via slipperybrick, nokia-frankreich]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising