Geheimnisvolle Netbook-Innereien

Eigentlich wollte HP sein neuestes Netbook, das HP Mini 1000, erst ab Dezember mit 3G WWAN ausrüsten, aber anscheinend kursieren bereits Modelle, die über diese Funktion verfügen – man muss nur richtig nachschauen.

Genau das hat der stolze Besitzer eines Mini 1000 gemacht und Erstaunliches im Inneren seines Rechners entdeckt.
Dort fand er nämlich – gut unter dem Akku versteckt – einen Slot, in den er ohne Probleme eine SIM-Karte schieben konnte.

Was ja nicht weiter bemerkenswert gewesen wäre, wenn es ihm nicht auch zugleich gelungen wäre, die SIM-Karte mit Hilfe eines Treibers, den er direkt bei HP heruntergeladen hat, auch noch dazu zu bringen, seien gewohnte Arbeit aufzunehmen.

Jetzt wird gerätselt, ob da etwa ein neues Modell (das des Entdeckers trug die Nummer #1033cl) unter die alten Geräte gerutscht ist oder ob etwa alle Mini 1000-Modelle schon 3G-fähig sind, HP dass aber (aus welchen Gründen auch immer) einfach nicht verraten hat. [dj]

[Gizmodo USA]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising