Creative Vado jetzt in HD

Creative hat es nicht gerade einfach, sich mit seinen Produkten durchzusetzen, irgendwie sind die meisten Gadgetnischen momentan zumindest bereits besetzt. Doch jetzt hat Creative anscheinend ...

… die Chance gewittert, und zwar bei den Mini-Camcordern. Denn nach dem Vado schiebt Creative nun die Vado HD Taschenkamera nach. Und zwar zu einem Preis, der den momentan wohl bekanntesten Vertreter dieser Gattung, den Flip Mino , ein gutes Stückchen unterbietet. Die Kamera mit integriertem acht Gig Speichervolumen, das reicht für zwei Stunden 720p Videoaufnahme, steckt mit dieser Kapazität auch die andere Konkurrenz in die Tasche. Die Kamera hat ein zwei Zoll Display und kann – wie der Konkurrent RCA – über das beiliegende HDMI Kabel mit dem HD Fernseher verbunden werden. 196 Dollar dafür, wie gesagt, das sind immerhin etwa 30 Dollar weniger als für den Flip Mino. [bda]

[via everythingUSB]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising