Linux 2.6 Kernel läuft auf dem iPhone

So. Da isses. Das iPhone, auf dem Linux läuft. Momentan fehlen zwar noch etliche Treiber und man kann auch nur ausschließlich über USB booten, aber dennoch ist damit ein ganz wichtiges Türchen aufgestoßen wirden. Wichtig vor allem für die iPhone User, die damit...
[vimeo]http://vimeo.com/2373142?pg=embed&sec=2373142[/vimeo]
... die Möglichkeit am Horizont sehen, ein alternatives Betriebssystem auf dem iPhone zu haben, und auch wichtig für die Leute von Apple, die langsam aber sicher anerkennen müssen, dass sie ihr System aus Hard- und Software eben nicht (mehr) hermetisch abriegeln können. Besonders interessant könnte für manche iPhone Freunde die Möglichkeit sein, Googles Android Plattform auf's iPhone zu bringen. Das iPhone Dev Team stellt diesen ersten Linux 2.6 Kernel für das 2G und das 3G iPhone sowei für den iPod Touch zum Download zur Verfügung, siehe Link in der eckigen Klammer. Gegenüber Erfahrungsberichten, Anregungen oder Sonstigem sind die Dev Team Jungs grundsätzlich dankbar. [Bianca Appelmann]

[via gizmodo US, Linux-on-iPhone Download, Anleitung]

  1. Wozu??? Ich verstehe ja das man Microsoft hasst und seinen Rechner mit Linux bestückt, aber das iPhone??? Jailbreak und man kann per konsole auf das iPhoen zugreifen und Daten austauschen, alles OK, aber die Bedieneroberfläche des iPhone gegen die von Androis oder dem halbfertigen Openmoko zu tauschen, kann ich mir nicht vorstellen.

  2. Wozu ?

    Ich mein, was soll das Linux ersetzen ? Das komplette Betriebssystem ?
    Schön Linux läuft darauf aber um ein Handy zu betreiben bedarf es schon etwas mehr.
    In den Funknetzen gibt es Richtlinien, Vorgaben und Normen die mitunter bis in den Promille Bereich eingehalten werden müssen (A: um zu funktionieren und B um den Netzbetrieb nicht zu stören.)
    Handys sind etwas sehr viel komplizierter aufgebaut als eine cb-funke….

  3. ich kann es auch nicht verstehen welchen sinn es macht. Gut für denjenigen der das zu stande gebracht hat wohl bestätigung. Aber für andere find ich das völlig sinnlos. Ein iPhone ist weniger von dem optischen super, als von seiner Bedienung. Und jetzt nimmt man ihm genau das…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising