Mac Mini mal ganz anders (Video)

Auf den allerersten Blick fängt einen dieses – natürlich nicht offizielle – Mac Mini Designkonzept nicht wirklich, es wirkt ein wenig ... wie soll ich sagen ... sperrig? Irgendwie unhandlich, klobig, nicht „schmiegi“ genug, wenn ihr versteht was ich meine.

Aber man muss zugeben, das sich der Designer Sait Alanyali durchaus was dabei gedacht hat. Ihm waren sowohl…


The New Mac Mini Concept from Sait Alanyali on Vimeo.

… leicht zugängliche Ports wichtig wie auch eine gute Belüftung des Computers, um ein Überhitzen zu verhindern. Von dem her ist diese Dach- oder L-Form eigentlich ganz gut gewählt. Zudem war ihm die leichte Zugänglichkeit der Innereien für leichte Upgrades durch den User ein Anliegen, auch das scheint angesichts des Videos recht gut gelungen. HDMI Port, ein Extraplatz für eine weitere Festplatte, integriertes Netzteil – das ist schon alles gut durchdacht. Nur schnell mal in die Tasche stecken ist mit dieser Form halt nicht mehr. Einen kleinen Scherz hat er sich auch erlaubt, das Apple Logo sei angeblich mit einem Sensor verbunden, der stets dafür sorgt, dass es immer richtig herum steht… [Bianca Appelmann]

[via slipperybrick, yanko]

Tags :
  1. Durchdacht ist das Konzept allerdings: Wenn man eine Bücherstütze braucht -.-

    Und das mit dem mitdrehenden Apple Logo erinnert mich irgendwie ganz stark an die Dell Studio Hybrid Serie, die haben das nämlich schon im Einsatz. Je nachdem ob der Hybrid hochkant oder quer auf den Tisch gestellt wird, leuchtet das Logo immer lesbar auf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising