Netgear stellt HTPC Multitalent EVA9000 auf der CES vor

Netgears kommende Home Theatre PC Box – die offizielle Vorstellung wird erst Anfang Januar auf der CES in Las Vegas erfolgen – könnte ein echter Knaller werden, der die Konkurrenz deutlich in ihre Schranken verweist.

Die flache Box mit dem Namen EVA9000 Digital Entertainment Elite wartet momentan noch auf die FCC-Freigabe und unterstützt ein wirklich riesiges Spektrum von Dateiformaten, sowohl Audio…

… als auch Video. Nur mal als Beispiel für die Videoformate (die Liste ist wesentlich länger): AVI, DivX, Xvid, MOV, M4V, MP4, VOB, TS, M2TS und IFO; und auch bei Audiodateien ist die Liste lang ( MP1, MP2, MP3, WMA, AAC, FLAC, LPCM, Dolby +, Dolby True-HD, DTS-HD Master Audio, Dolby AC3 3.1, Dolby AC3 5.1, DTS 5.1…), aber irgendwie scheint Netgear trotzdem was vergessen zu haben: OGG Vorbis ist nämlich nicht darunter, dabei ist das doch gar kein sooo wahnsinnig exotisches Format.

Mit der EVA9000 Box kann man von Macs, PCs oder Linux-Computern streamen oder einfach eine Festplatte (dreieinhalb Zoll) reinschieben und lokal abspielen. Ethernet Port ist da, sollte man den nicht nützen können gibt’s Wireless-N – ich denke die Screenshots unten in der Galerie geben den besten Aufschluss über sämtliche Anschlussmöglichkeiten. Vor allem aber ist die Box richtig schnell: 40Mbps bit rate Unterstützung für 1080p HD Video Wiedergabe – das muss erst mal einer nachmachen. Natürlich noch nichts zu Preis oder Verfügbarkeit, aber nach der CES weiß man bestimmt mehr. [Bianca Appelmann]

[via ausgefallene-ideen, ehomeupgrade]

Tags :
  1. Geile Geschichte – wenn da nicht schon wieder .mkv fehlen würde.. Ich meine, was nützt mir eine 1080p-fähige Box, wenn die keine HD-Movies lesen kann? Oder gibt es neue, gänige HD-Videoformate und ich hab nur was verschlafen?

    LG

  2. Tja… Und das ist wirklich ne Geile Geschichte tn … Wie Du nämlich aus der Tabelle im zweiten Bild entnehmen kannst, steht dort auch *.mkv. Und genau darauf hat die Welt gewartet… Naja gut… Zumindest ich… ;) Denn ein WLAN n fähiger Mediaplayer der auch mkv kann… Das hat mir noch gefehlt… :) Und ich glaube das müsste wohl der erste dieser Art sein… WLAN n (Dual Band, Built-In) + mkv + HDMI-Anschluss … Ich habe auf jeden Fall noch keinen weiteren gesehen… Jetzt muss nur noch der Preis stimmen und die Firmware stabil sein…

  3. Also mal ehrlich Leute. Vermutlich wird das wieder so ein total überteuertes Gerät, das dem nicht so versierten Kunden die Kohle aus der Tasche ziehen soll.

    Wenn ihr jetzt schon etwas Preisgünstiges haben wollt, um eure MKVs in HD via HDMI auf 1080p auf die Full-HD Glotzen zu schießen, wieso nehmt ihr nicht das WD TV für 100 Eurellen (teilweise schon für 88 € zu kriegen), das all das kann und winzig klein ist, keinen Lüfter hat, der den Filmspaß stört. Einziges Manko wäre, dass es kein Dolby True-HD und kein DTS-HD kann, noch nicht.

    http://www.wdc.com/de/products/products.asp?driveid=572

    Seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines solchen Gerätes. Wie gesagt, 88€.

  4. Geiler Shit. Selber lesen macht schlau. ;) Danke, gg!

    Der Vorgänger (EVA8000) kostet derzeit 159 Flocken. Sobald der 9000er auf dem Mark ist werd ich mal Ton abgeben, ob der hält was er verspricht..

  5. ..und leider auch keinen optischen Audio-Out. Klar, derzeit gibts nichts besseres. Aber da wart‘ ich doch lieber bis Anfang 2009. :)

    BTW: Warum ist eigentlich der Kommentar-Ticker auf der hauptseite verschwunden? War doch sehr praktisch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising