SanDisk Cruzer Enterprise mit voller Mac OS X Unterstützung

Es ist für niemanden mehr ein Geheimnis, dass es Apple hervorragend geht. Kein Wunder.

Ein Erfolgsprodukt nach dem anderen, gute Beurteilungen und eine stetig wachsende Fan- und Usergemeinde. Da sollte es eigentlich für jeden offensichtlich sein, dass es sich als Hersteller von Accessoires…

… und Peripheriegeräten ganz schnell rechnet, Mac OS X voll zu unterstützen. Und genau das hat jetzt SanDisk auch gemacht, der SanDisk Cruzer Enterprise Security USB Flash Drive ist der erste der Cruzer Reihe mit vollständiger Mac OS X Unterstützung.

Er hat eine Hardware-basierte USB Verschlüsselung (256-bit AES), sodass keine Daten auf den Stick gespielt werden können ohne Angabe des entsprechenden Zugangscodes. Der für Business-User gedachte Stick hat zudem einen Sperrmodus ab einer festzulegenden Anzahl von flaschen Eingaben.

Er ist aber nicht nur auf Sicherheit bedacht, auch die Geschwindigkeit kommt nicht zu kurz: Er liest Daten mit bis zu 24MB pro Sekunde und kann mit 20MB in der Sekunde beschrieben werden. Und auch die Windows-Fanboys kommen nicht zu kurz, der Stick unterstützt auch Win2000 (SP4), XP, 2003 Server und Windows Vista und ist in Kapazitäten von einem (ab etwa 42 Euren), zwei, vier (ab um die 114 Euren) und acht Gig zu haben. [Bianca Appelmann]

[via slipperybrick, sandisk]

Tags :
  1. Und was bedeutet „der erste der Cruzer Reihe mit vollständiger OSX Unterstüzung“ im Detail? Die Cruzer funktionieren doch schon problemlos mit OSX.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising