„Spieglein, Spieglein an der Wand …

... wer ist der schönste Pac-Man im ganzen Land?" "Ihr natürlich, Frau Königin!" Oder, nee doch nicht, aber ansonsten doch und so weiter und so fort ...

Egal – egal ob sich morgens der weibliche Pac-Man-Fan die Haare richten möchte oder männliche sich rasieren (oder auch mal anders rum), mit diesem Badezimmer-Utensil geht’s bestimmt leichter von der Hand.

Jedenfalls erinnert Jamie Burress mit dem Pac-Man-Spiegel definitiv an bessere Zeiten, als wohl auch das Antlitz, das einem aus der Glasscheibe entgegenstarrt, noch eine ganze Ecke jünger war.

Wie auch immer – mit dem Spiegel aus einem der bewährten Etsy-Shops kann man zum Fest sowohl sich selbst als auch anderen eine Freude mit leicht nostalgischem Unterton („Weisst Du noch, der Highscore damals „) machen, und das ist doch was, oder? [Dieter Jirmann]

[Technabob]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising