Rätselhaftes Asien: USB-Spielzeug für Prüde

Ja, so ist das mit dem Zeitalter der Globalisierung: Täglich wird man mit Neuem aus allen Ecken und Enden der Welt konfrontiert und weiß oft garnicht, wie man darauf reagieren soll.

Einen neuen Höhepunkt in Sachen „rätselhaft“ gibt diese Figur namens H-Bouya ab, die wahrscheinlich auch gut geeignet ist, Albträume zu verursachen.Die Puppe, die den einen oder anderen (mich jedenfalls ganz sicher) an Freund Chuckie erinnern wird, hängt am USB-Port und macht – nichts.

Jedenfalls solange, bis man die Taste „H“ benutzt, was zu Erröten und Augenzwinkern führt.

Weshalb? „H“ scheint im Japanischen etwas Ähnliches zu bedeuten wie in unseren Breiten „XXX“, und da die Japaner trotz aller seltsamen Vorlieben sich offenbar genieren, im Internet danach zu suchen, brauchen sie wohl jemanden, der ihnen recht gibt, dass das böse, böse, böse ist – H-Bouya eben. ich sage statt dessen seltsam, seltsam seltsam. [Dieter Jirmann]

[Gizmodo USA]

  1. das „h“ steht im japanischen für hentai (oder wie die meisten leute sagen bei denen man erwähnt das man manga ließt und animes guggt „mangapr0n“)

    aber nun frage ich mich wieviele wörter es im japanischen mit H gibt das es bei jedem h so einen „alarm“ schlägt Oo

  2. H steht nicht für Hentai, es steht auf dem USB Stick sogar explizit in Japanisch über dem H drüber: „ecchi“ als Kurzform für das englisch ausgesprochene H. Ecchi kommt zwar vom H aus Hentai, ist soviel wie sexuell anzüglich, oder erotische phantasien, ohne dabei pornographisch zu werden wie beim „Hentai“. Das bouya steht dann noch für soviel wie feucht. Also praktisch kurz gesagt bedeutet das ganze Feuchte Phantasien.

    Ansonsten find ich Japaner deutlich offener im Umgang mit Sexualität, ich denke die meisten der Shows dort der „verklemmten“ wären in Deutschland aufgrund sexuell expliziter Inhalte nicht sendungsfähig, oder gar verboten. Uns erscheint es nur deshalb so seltsam, weil es uns doch gar nicht interessiert wie die in Asien ticken nicht wahr ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising