Tiiiiiefe Entspannung

Jetzt mal Spass beiseite: Wie es mich nervt, wenn ständig, im Bus, in der Tram, in der Bahn oder einfach nur so auf der Straße die scheußlichsten Klingeltöne aus jeder Ecke erschallen. Uaah, da schüttelt es mich allein beim Gedanken daran.

Einen „stumpf-ist-Trumpf“ Scooter Tune ließe ich mir ja gerade noch eingehen… aber all dieser Niedlichkeitswahnsinn…

… mit Heliumstimmen und Tralala -nee! Da hörts auf. Auf der anderen Seite bin ich selber auch nicht besser. Eine zeitlang hatte ich eine riesige Freude an meinem Stihl-Motorsägen-SMS-Ton (jaa, ich weiß, Stihl ist non-pc hoch zehn…). Wenn es den Nachbarn im Bus so richtig gerissen hat, ja da hatte die immer noch siebenjährige Bianca in mir einen mords Spass. Allerdings nicht so besonders lange, denn dann ging`s mir selber auf die Nerven.

Und jetzt frage ich euch: Schließt ihr vom Klingelton auf den Charakter des Handybesitzers? Ja? Nein? Ein kleines bisschen vielleicht? Was wären denn die Assoziationen bei einem Klingelon, der eindeutige Zen-Signale von sich gibt? Die Zen Collection von iRingPro bietet nämlich „Tones“ an, und nicht „Tunes“ (auf diesen Unterschied besteht die Website), und zudem – das ist aber mal wirklich gut – ist der Abstand zwischen den Tones länger als die Pausen normalerweise sind. Die Zen Tones selbst sind, hm, eben Töne. Betont unaufgeregt, teilweise erinnern sie an den Klang, wenn jemand mit der Gabel an ein Glas klopft (um eine Rede zu halten), teilweise auch an Tür- oder Pausengongs im Dreiklang (21 Tones gibt es – für knapp 10 kollektive Dollars – , vier davon kann man vorhören). Die Töne und Klänge können entweder als „Activ Grade“ (lauter) oder als „Meeting Grade“ (leiser, dafür voller) eingestellt werden. Da kann ich nur noch sagen: „Ommm“! [Bianca Appelmann]

[via cultofmac, iRingPro]

Tags :
  1. Klingeltöne sind für mich nur Geldschneiderei.
    Ich benutze die vorgegebenen und suche mir aus denen einen aus, den man überall gut hören kann, zB draussen auf der Strasse.
    Irgend so ein Gesäusel hört man draussen nämlich eh nicht.

  2. Ich weiß ebenso nicht wer für so einen Schrott geld ausgibt.
    Nahezu jedes Handy hat die Möglichkeit mp3 abzuspielen und ebenso kann man dann für gewöhnlich jedes lied als klingelton nutzen.

    Bei mir gibts dann zztop – Bad to the Bone *g*
    (Bei dem brauchte man auch nicht herumzuschnippeln, das fängt schon geil an)

  3. Es gibt nichts nervenderes als Musik-Klingeltöne. Und dabei spielt es keine Rolle welche Art von Musik. Es klingt einfach nur abartig schlimm aus dem möchtegern Lautsprecher eines Telefons.
    Deshalb finde ich den Weg, den iRingtones einschlägt, nicht schlecht. Ist schon mal ein Anfang.
    Ach waren das noch schöne Zeiten, als man mit einem Handy nur telefonieren konnte.

  4. Also ich für meinewenigkeit habe 3 arten von „Klingeltöne“,
    einen damit ich den rappelvollen Bus jeden morgen nerven kann (Ralph wiggum – ente ente ente :D) und ich nerve diesen haufen hip hopper mit ihren jamba scheiss zu gerne zurück :D
    einen mit dem ich mich zu meine meine Gamerleidenschaft bekenne
    und für den ein oder anderen Freund bzw. familienmitglied, welche mir schon am sound zu erkennen geben ob ich mich schnell wieder vom klo losreiße weil ich das telefon irgendwo liegen ließ oder ob ich in ruhe zuende kacken kann xD

    und das tolle ist, ich habe nie einen penny für irgendwelche töne ausgegeben und sie alle selber geschnitten, somit sind und bleiben sie ein unikat ^^

    obwohl ich mir damals das e61i nur dazu zugelegt habe damit ich ma ein paar dinge auf die reihe bekomme (GTD eben)

    und @Gördi

    guter musikgeschmack das lobe ich mir ^^

  5. Geld für Klingeltöne bezahlen? Dass sich damit überhaupt noch ein Geschäft machen lässt… sind klingeltöne heute das was früher fußballsammelbildchen waren?
    Ich hab seit 2 Handygenerationen Master Blaster von Stevie Wonder als Klingelton.
    Kann man gut hören, stresst nicht und es ist nebenbei ein klasse song.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising