Technischer Fortschritt – immer wieder schön

Vielleicht sollte man über kurz oder lang wirklich mal eine gute alte Festplatte in den Keller oder auf den Dachboden schaffen, damit man seinen Kindern/Enkeln/Urenkeln irgendwann mal erklären kann, was es mit diesen komischen klobigen Kästen auf sich hatte, die dieses seltsame sirrende Geräusch von sich geben.

Die Zukunft nämlich – da führt kein Weg dran vorbei – dürfte Flash-Speicher wie der neuen SDHC-Karte von Green-House gehören.

Die Claas-4-Karte GH-SDHC32G4m bringt es (im Namen ist die Information gut versteckt) auf 32GB Speicherkapazität und liest mit 20MB/s und schreibt mit 4MB/s.

Kostenmäßig sieht’s auch ganz attraktiv aus: Umgerechnet soll der Preis bei etwa 80 Euro liegen. [Dieter Jirmann]

[Akihabara News]

  1. SDHC 32 GB

    Sorry, das war vor nem halben Jahr was für die Rubrik „Neues“.

    Weckt mich wenn Ihr bei 64 GB angekommen seit.

  2. Äääh. Intel hat doch ne SSD angekündigt, die mit 250 MB schreiben UND lesen können soll. DAS wird ein Spass! 250 MB/s krieg ich sonst nur mit nem SAS RAID hin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising