Mit dem Kopf gegen den Laternenmast

Dieses Schicksal könnte zumindest in den USA den Besitzern von iPhones und Handys mit dem Google-Betriebssystem Android drohen.

Die sollen sich nämlich in die Welten des Parallel Kingdom versenken, eines Handy-Spiels, das echte GPS-Daten verwendet.

So etwas Ähnliches wurde als Piratenspiel unter dem Namen Plundr schon vor mehr als einem Jahr mal für die DS vorgestellt; bei Parallel Kingdom scheint es beim Handlungsablauf um Ähnliches zu gehen (Schätze finden, Ungeheuer töten und so).

Das Gratis-GPS-Game ist erst einmal nur in den USA verfügbar, aber die Macher versichern auf ihrer Site, dass sie weitere Versionen in der Vorbereitung haben – falls die Zahl der spielbedingten Verkehrsunfallopfer nicht zu hoch wird … [Dieter JIrmann]

[Red Ferret]

  1. Da gabs auch mal ein lustiges Computerspiel.. Dort wurden die eigenen Festplattenordner im Weltraum verteilt und man musste Ordner und Dateien wieder einsammeln, ohne von den Gegnern zu Tode gepixel.. äh geschossen zu werden.

    Hab damit mal einen (damals noch in Sachen Computer ziemlich unerfahrenen) Freund reingelegt, indem ich ihm gesagt hatte, dass wenn er die Dateien nicht rettet, für immer verloren sind :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising