Erbschleicher-Weihnachtsutensil

Unter dem Aspekt, dass man der reichen, rührseligen Verwandtschaft ständig vor Augen führen kann, wer sie wirklich liebt (und ergo einzig korrekter Empfänger des Geldsegens im Ablebensfall ist), sind ja schon Digitalphotorahmen nicht die schlechteste Investition.

Preislich günstiger (12 Dollar) und vom Zweck her ebenfalls bestens geeignet ist aber auch die Recordable Photo Card.

Die versieht man nicht nur mit einem rührenden Bild und entzückend krakeligen Wünschen zu festlichen Gelegenheiten, sondern man kann auch eine bis zu 10 Sekunden dauernde Nachricht aufnehmen, an der sich der Empfänger erfreuen kann.

Ist jetzt für Weihnachten ein bisschen knapp, sollte man aber prinzipiell auf dem Monitor behalten, wenn es gilt, potenzielle innerfamiliäre Geldgeber bei laune zu halten. [Dieter Jirmann]

[Red Ferret]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising