Auch LG Display will Sonnenlicht für sich arbeiten lassen

LG Displays hat ein neues LCD Panel vorgestellt, das sich für den Gebrauch unter freiem Himmel das Sonnenlicht zu nutze machen will.

Scheint die Sonne sehr hell, so kann das Display diese Helligkeit für sich selbst nutzen und muss nicht mehr auf eine aufhellende Hintergrundbeleuchtung zurückgreifen. Ganz neu ist diese Technik jedoch nicht, hat man sie so…

… oder so ähnlich schon bei anderen Herstellern wie beispielsweise Toshiba oder Epson gesehen. Aber das muss ja nichts schlechtes sein, im Gegenteil, ich denke dass sich sehr viele Leute wünschen würden, dass stets daran gearbeitet wird, Gadgets energiesparsamer und effizienter zu machen. Die neuen LG LC-Displays reflektieren im Freien das Sonnenlicht und senken so den Energieverbrauch des Displays um 75 Prozent.

LG bescheinigt dem Display im Outdoor-Gebrauch jedenfalls eine ausgezeichnete Lesbarkeit und ein Kontrastverhältnis von 9:1. Näheres dazu werden wir wohl demnächst von der CES 2009 erfahren, wo LG das Display erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorstellen wird. LG hat jedenfalls angekündigt, die Displays zunächst in der Größe 14,1 Zoll (Bilddiagonale) in ausgewählten Notebooks zu verbauen. [Bianca Appelmann]

[via ecogeek, lgdisplay]

Tags :
  1. ja toll also endgültiges todesurteil für auf 80 lumen kalibrierte monitore
    wenn sich jetzt alles an der einstrahlung orientiert sehen die gleichen bilder in verschiedenen umgebungen total unterschiedlich aus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising