Die Zeit steht still (Video)

Wahrscheinlich findet Designer Stas Aki, dass das ziellose Wandern der Zeiger auf dem Ziffernblatt wenig bis nichts zur geistigen Ausgeglichenheit seiner Mitmenschen beiträgt, und so hat er sie einfach angehalten.

Weil dabei dann ja aber auch leicht nachvollziehbar die eigentliche Funktion der Uhr nicht mehr zum Tragen kommt, hat er sich dafür etwas anderes einfallen lassen.

Unter den fixierten Zeigern nämlich geben Digitalziffern Auskunft darüber, wie spät es eigentlich gerade ist, und demonstrieren das Verstreichen der Zeit.

Weshalb allerdings Stas Aki dann nicht gleich ganz auf die Zeiger verzichtet hat, wird wohl sein persönliches Geheimnis bleiben (und ich ahne schon, dass das mal wieder mit tiefschürfenden Gedanken zu tun haben wird). [Dieter Jirmann]

[Yanko]

  1. Diese Zeigerstellung wird typischerweise in Katalogen verwendet. Da zeigen alle (Analog-)Uhren entweder 10vor2 oder 10nach10 an. Sieht aus wie ein Lächeln und soll somit ein positives Gefühl beim Anblick der Uhr vermitteln…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising