Phenom kann praktisch alles

Wer es mag, sein Handgelenk mit einer Uhr zu verzieren, die möglichst viele Funktionen bietet, von denen aber nur die wenigstens mit der eigentlichen Aufgabe der Zeitanzeige zu tun haben, wird mit der Phenom bestens bedient.

Die ist nämlich nicht nur Uhr (klar) und GSM-Telefon, sondern hat auch noch etliches anderes zu bieten.

Zum Beispiel MP3- und MP4-Player, Digitalkamera, Kompass, Thermometer, Bluetooth, USB-Port und 2GB Speicher.

Zur Bedienung der gesammelten Funktionsvielfalt nutzt man entweder (mit Hilfe eines Stifts) den 1.3TFT-Touchscreen oder eine Mini-Tastatur am Armband.

Der Preis der Handy-Uhr für alle Fälle hängt von der Ausstattung ab; los geht’s bei 195 Dollar. [Dieter Jirmann]

[Shiny Shiny]

  1. Jupp, das bild hat nix mit der (eigentlich eher DEN) tatsächlichen Uhr(en) zu tun.
    Phenom Watch Phone ist vielmehr eine ganze Serie. Meist abgebildet ist die SpecialOPS. Mehr dazu zu finden gibt’s bei phenomwatchphone.com.
    In den angegeben Quellen dieser Seite haben aber auch alle den „Müll“ da oben abgebildet. Falls es jemand weiß, würde es mich aber mal interessieren, was DAS für eine Uhr ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising