Nano-Mikroskop macht auch Grippemonster zu Schönheiten

Blut ist bekanntlich dicker als Wasser - und neueste Aufnahmen mit einem Nano-Mikroskop enthüllen nun, dass Blut definitiv auch hübscher als Wasser ist.

Rote Blutkörperchen erscheinen unter diesem nicht-optischen Mikroskop wie wunderschön verzierte Donuts, Viren überzeugen…

… mit ihrer martialisch aussehenden Stachelhülle. Kürzlich haben übrigens englische Wissenschaftler erstmals in Echtzeit die Interaktion zwischen einem Virus, einem Enzym und einem DNA-Strang gefilmt. Unten in der Bildergalerie seht ihr neben den roten Blutkörperchen ein E. coli Bakterium, die Zellwand einer blaugrünen Alge, zwölf Bromin Atome, die in einem Kreis angeordnet sind und Teile der Lotuspflanze. [Bianca Appelmann]

[via dvice, diepresse]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising