Fotobearbeitung am iPhone passend zur Jahreszeit

Passend zur Jahreszeit gibt es auch so manche iPhone Apps im iTunes Store, die sich verblüffend gleichen.

So kann man dort beispielsweise iSteam finden, aber auch iFog, beides Apps, die einem erlauben, Photos auf ganz besondere Weise zu verändern. ISteam verwandelt…

… unter Verwendung von sämtlichen iPhone Spezialitäten (Accelerometer, Multitouch, Mikro und Lautsprecher) den iPhone Touchscreen in so etwas ähnliches wie deinen Badezimmerspiegel. Wohlgemerkt nach dem heißen Wannenbad oder der heißen Dusche. Man muss ins Mikro blasen (iPod Touch Besitzer brauchen dafür allerdings ein externes Mikro), um den Effekt des „Anlaufens“ zu simulieren und kann dann mit dem Finger – ganz wie im Bus mit angelaufenen Scheiben – irgendwas sinnloses reinzukritzeln. Soweit so gut hat iSteam von der älteren App iFog abgekupfert.

Doch was iSteam in meinen Augen dann noch wesentlich charmanter und auch realistischer macht, sind die Wassertropfen, die dann nach dem Rummalen mit dem Finger herunterlaufen. Die Richtung der Drips bestimmt die Schräglage des iPhones. Und noch ws: Es quietscht sogar, wenn man mit dem Finger über den „angelaufenen“ Screen fährt. Anschließendes Schütteln macht den Weg frei für weitere Fingerschmierereien, und die veränderten Fotos können selbstverständlich auch so gesichert werden.

Überflüssig wie ein Kropf würde meine Oma dazu sagen, aber doch wesentlich hübscher! [Bianca Appelmann]

[via cultofmac, mashable]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising