Konzept: Eine Birne für Licht und Ton

Keine Ahnung, ob diese Idee tatsächlich funktionieren würde, interessant ist die Kombination aus Licht- und Schallquelle allemal.

Die Soundbulb ist ein Entwurf des Designer-Trios Hoang M. Nguyen, Poom Puttorngul und Anh Nguyen, denen es ursprünglich wohl hauptsächlich um die Kabellosigkeit der Lautsprecher ging. Allerdings müssten für eine Überführung ins reale Leben…

… noch einige Dinge geklärt werden, beispielsweise sollte der in die Birne integrierte Lautsprecher nicht nur dann funktionieren, wenn das Licht an ist. Des weiteren wäre der potentielle Energieverbrauch einer solchen Schallbirne nicht uninteressant, und, wenn wir schon bei der Verknüpfung von Licht und Ton sind, dann frage ich mich, ob man nicht gleich auch eine Diskolicht-Funktion integrieren sollte.

Die Musik wird via Bluetooth von der Audioquelle gestreamt, sei diese nun ein Handy, ein Computer oder ein Bluetooth-fähiger MP3-Player. Dass die Lautstärkeregelung über einen außen an der Birne befindlichen Ring passieren soll, ist wiederum unter Umständen ungünstig, da man so durchaus auf Einsatzorte in Reichweite beschränkt wird. Aber eventuell kann man das ja auch von der Musikquelle aus regeln. Bin mal gespannt, wann wir eine derartige Lösung tatsächlich zu Gesicht bekommen werden. [Bianca Appelmann]

[via dvice, yankodesign]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising