Nintendo DS als Sternenkarte

Programme für die DS-Konsole, die nicht von Nintendo selbst stammen, haben sich zu einem florierenden Markt entwickelt, und da in dem Mobilgerät einiges an Möglichkeiten steckt, wird auch die Software immer ambitionierter.

Im März soll es zum Beispiel in Japan eine Anwendung geben, das die DS zur interaktiven Sternenkarte macht.

Hoshizora Navi (Himmelsnavigator) kommt in einer Cartridge, in der ein Positionssensor steckt, der den Bewegungen des Users und der DS folgt – mit diesen Daten wird auf dem Display permanent eine Himmelskarte aktualisiert.

Dazu gibt es Informationen zu den Konstellationen, ein Wörterbuch und alles mögliche Wissenswerte zum Universum um uns herum.

Dumemrweise allerdings nur auf Japanisch und auch nicht gerade zu einem Preis, der besonders günstig wäre: Umgerechnet etwa 70 Euro soll der Spaß kosten. [Dieter Jirmann]

[Technabob]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising