Hello Kitty-Tastatur: Viel Geld für die Katz‘

Nachdem wir - wenn ich's richtig sehe - mehr als einen Monat vor neuen Hello Kitty-Produkten verschont geblieben sind,  gibt's jetzt zum Jahresauftakt eine Katzentastatur.

Die allerdings dürfte die bisher schamloseste Ausbeutung des Kults um das Felltier sein.

Für die 106,40 Dollar, die das Ding kosten soll, bekommt man nämlich nichts als eine Tastatur. Oder will jemand japanische QWERTY mit 108 Tasten schon zu etwas Besonderem verklären? oder die sechsmonatige Garantie? Oder etwa die Tatsache, dass sie unter Windows XP und Vista verwendet werden kann?

Nein, das alles ist hundsgewöhnlich (pardon) – der Preis wird allein dafür gezahlt, dass der katzenkopf abgebildet ist und die Tasatur rosa/rot ist. Und das war’s schon … [Dieter Jirmann]

[Gizmodo USA]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising