MP3-Player verehrt Vinyl

Der Soma ist zwar kein Gerät, mit dem sich Vinylplatten wiedergeben lassen würden, er tut aber so, als er da mithalten - zumindest auf seiner Benutzeroberfläche.

Der Entwurf von Andrew Seunghyun Kim ist aus Plastik, Stahl, Holz, Leder und Bambus gefertigt; auf der Rückseite befinden sich drei große Knöpfe, die aber in Wahrheit ohne Funktion sind, sondern dazu dienen, Varianten aus diesen Materialien zu präsentieren.

Auf der Frontseite befindet sich zwei Touchscreens: Der eine dient der eigentlichen Steuerung, der andere der Darstellung der Plattencover. Das soll so aussehen, als blättere man in einem echten Plattenladen in den klassischen alten Covern, und wenn man sich für einen Tonträger entscheidet, wird gezeigt, wie eine schwarze Scheibe aus dem Cover gleitet und anfängt, sich zu drehen.

Nette Idee für Nostalgiker; ob sich aber angesichts der Konkurrenz auf dem MP3-Player-Markt ein Hersteller für das Konzept erwärmen kann, erscheint eher fraglich. [Dieter Jirmann]

[Yanko]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising