Lip Lip Hurra! Big Fridge Armbanduhr bekommt Neuauflage

Mir als absolutem Armbanduhren-Hasser wird immer klarer, dass es doch eine stattliche Menge wirklich hübscher Uhren gibt.

Das schmälert meine Abneigung tatsächlich selbst eine zu tragen zwar keineswegs, aber ich beginne langsam zu bedauern, dass mir das Gefühl am Handgelenk…

… beim Tragen einer Uhr derart unangenehm ist. Diese Neuauflage der Lip Big Fridge Watch des namhaften Designers Roger Tallon ist da ein gutes Beispiel. Sieht sie nicht einfach fantastisch aus? Das Tallon-Design des Jahres 1975 ist einfach immer noch total zeitgemäß, mit einem Band, das durch die Uhr hindurch geht und dem äußerst schicken minimalistischen Ziffernblatt in Kombination mit den oversized Zeigern.

Überhaupt, das ganze Ding ist in der Neuauflage strictly oversized, fünf Zentimeter lang und 3,8 Zentimeter breit ist die Uhr. Garantiert groß genug für einen modischen Blickfang, da fehlt nur noch der entsprechend geräumige Geldbeutel dazu. Knapp 400 Dollar muss man für die vergrößerte Neuauflage (in verschiedenen Farben, siehe Galerie uanten) hinlegen, das etwas kleinere Modell in Originalgröße ist für 355 tickende Dollars zu haben. [Bianca Appelmann]

[via retrotogo]

Tags :
  1. Das unangenehme Gefühl am Handgelenk ist schnell überwunden. Ich spreche da aus Erfahrung, da ich selbst über 10 Jahre lang keine Uhr mehr getragen habe. Bis ich irgendwann meiner Traumuhr über den Weg gelaufen bin. Ich geb zu am Anfang war es schon etwas ungewohnt aber da hat man sich schneller dran gewöht als man denkt. Mittlerweile ist es eher anders herum und ich denke es fehlt etwas, wenn ich mal aus Versehen meiner Uhr zuhause vergessen habe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising