X-Mini II: Jetzt zum Zusammenstecken

Vor anderthalb Jahren hat XMI mit der Erstausgabe der X-Mini-Lautsprecher auf sich aufmerksam gemacht, und nun ist es offenbar Zeit, eine Neuauflage ins Rennen zu schicken.

Die neuen Geräte heißen Daisy Chainable X-Mini II Orb Speakers und lassen sich je nach Lautstärkebedarf mit einander koppeln.

Die Lautsprecherkugeln haben Woofer und Tweeter und sind mit Akkus ausgerüstet, die für 11 Stunden Betriebszeit sorgen (wird über USB aufgeladen).

Verbunden werden die Kugeln mittels 3,5-mm-Kopfhörerbuchsen, die auf der Unterseite der Kugeln versteckt sind. Kostet 29 Dollar und leistet angeblich ordentliche Arbeit, was man überprüfen kann, wenn die Dinger im März auf den Markt kommen. [Dieter Jirmann]

[New Launches]

  1. Die Idee finde ich gut, aber wie sieht das ganze denn praktisch aus? Mobil ist so eine Kette ja wohl ehr nicht – vielleicht noch um den Hals getragen, aber da dürften die Klinkenstecker wohl ehr nicht halten. Für Zu Hause wiederum kann man die vielleicht irgendwo hinlegen und dann seinen MP3 Player dran anstöpseln.. aber dafür kann ich auch auf eine der diversen stationären Möglichkeiten zurückgreifen. Mir mag sich der praktische Nutzwert dieses Aneinanderstöpsel-Alleinstellungsmerkmals nicht erschließen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising