MP3-Player: Kontrolle durch Kippen (Video)

Ein japanischer Bastler hat sich diesen MP3-Player einfallen lassen, der ohne Tasten auskommt.

Fragt nicht, weshalb; es ist halt wieder eine dieser Sachen, die man macht, um zu zeigen, dass es geht, und wie es geht, kann man auch in einem Video bewundern.

Das Gerät ist mit einem dreiachsigen Bewegungssensor ausgerüstet, der die herkömmliche Steuerung per Taste oder Touchscreen ersetzt.

Das geht eigentlich ziemlich einfach: Wenn man den Player ausschalten will, legt man ihn mit der Oberfläche nach unten auf den Tisch; will man ihn anschalten, kippt man ihn hoch. Von Song zu Song springt man vor oder zurück, indem man eine Ecke an die Tischoberfläche tippt; die Lautstärke regelt man, indem man den Würfel über den Tisch rollt.

Der Player selbst hat einen SD-Kartenslot, über den ihm die Musik zugeführt wird und einen kleinen 2,1W-Lautsprecher (ein zweiter kann angeschlossen werden). [Dieter Jirmann]

[Gizmodo USA]

YouTube Preview Image
  1. eigentlich schon ziemlich gut ausgereift finde ich, allerdings würde mich persönlich stören, dass man nur einzelne lieder überspringen kann und nich mal eben das album bzw. den ordner, so muss man schon ganz schön lange suchen bis man den song hat den man will =)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising