Gerücht: Samsung packt 12MP-Kamera in Handy

Während noch die 12MP-Kamera von Panasonic für Aufmerksamkeit sorgt, soll Konkurrent Samsung bereits den nächsten Streich vorbereiten und eine ähnliche Kamera mit einem Handy versehen.

Oder aber auch anders rum.

Gezeigt werden soll das Gerät jedenfalls in zwei Wochen auf der Mobile World Conference, wie die Gerüchteküche wissen will.

Und wie es bei Gerüchten eben so ist, ist die weitere Informationslage mager.

12MP können ja wohl noch nicht alles gewesen sein, maulen die Pixelverwöhnten – also sollte auf jeden Fall mindestens noch ein Touchscreen dabei sein. Die kosten ja praktisch auch nichts mehr.

Und was man dann nachher anfängt mit den ganzen Funktionen, ist ja auch gar nicht so wichtig – Hauptsache, man ist dabei bei „schneller, höher, weiter“ … [Dieter Jirmann]

[Gizmodo USA]

  1. Außerdem sieht der ‚Blitz‘ wieder nach einer LED aus, also in der Praxis heißt das: Unbrauchbar …
    Warum kein Xenonblitz wie es andere Hersteller auch schon haben??

  2. ich finds einfach nur noch schwachsinnig, vorallem weil die meinsten deknen viele megapixel gleich hamma qualität, so ein scheiß, von mir aus kann das ding auch 20MP haben, dadurch würde die Quali aber nur schlechter werden, da es net auf MP ankommt sonder auf das objektiv, die linse un den microchip der das bild aufnimmt,

    das heißt eine kammera mit gescheiten feinfüligem chip un nem gescheiten objektiv mit aber nur 2 MP macht bessere bilder als so n miniobjektiv mit nem billigen chip und 12 MP drin, un handys zum fotomachen sind eh schwachsinnig

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising