Sony Ericsson F305 Hello Kitty Edition (Video)

Auch wenn man (OK, ich) es nicht glauben mag, aber die zahlreichen Kommentare und Anfragen was Hello Kitty Produkte und ganz speziell Handys angeht sprechen eine deutliche Sprache:

Es gibt definitiv einen Markt für diese Art Niedlichkeits-Produkte von Sanrio. Und da geht meine Zerrissenheit los: Einerseits…

YouTube Preview Image

… will ich ja hier nicht nur unterhalten, sondern auch ein klein wenig Service betreiben. Und da ich weiß, dass derart großes Interesse an derlei Dingen besteht, komme ich wohl nicht umhin, auf dieses Hello Kitty Handy von Sony Ericsson hinzuweisen.

Das Modell entspricht dem F305, das „Fun“-Handy mit der betonten Ausrichtung auf Games (es sind elf bereits beim Kauf integriert), das aber auch zum Musikhören vorzüglich geeignet ist und neben Stereo Bluetooth und integriertem FM Radio auch einen Speicherstick Slot und eine acht Megapixel Kamera aufweist. Ob diese Sonderedition allerdings auch hier in Deutschland zu haben sein wird kann ich nicht sagen, ab März soll es aber auf jeden Fall in Russland zu haben sein.

So, jetzt reicht es aber wieder mit dem Service, denn im Übrigen kann ich mich der Forderung von Max Goldt am ende seiner Kurzgeschichte mit dem Titel „Die Verbesserung von Jessicas Mutter mit Hilfe eines Mülleimers“ nur anschließen: Wenn denn der neue Feminismus tatsächlich irgendwann endlich kommt, dann wird er unter anderem an diesem Niedlichkeits-Dingens ansetzen müssen. Zumindest was über 18-jährige Frauen angeht. [Bianca Appelmann]

[via itechnews, sonyericsson]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising