Bose: Auf die Ohren mit Swarovski

Die Attraktivität der Tiroler Kristalle ist ja schon ein Fall für sich, und offenbar hat sich da auch Bose gedacht, dass man doch noch schnell ein bisschen Extra-Profit abgreifen kann, wenn man einen seiner handelsüblichen Kopfhörer einfach mit Glitzerkram garniert.

Das Resultat, das Bose-Partner Hohenthaner in Handarbeit herstellen lässt, sieht nicht einmal besonders beeindruckend aus, zumindest nicht, wenn man kein überzeugter Bling-Fan ist.

Dafür taugt es zum Statussymbol: Während nämlich der dergestalt verzierte Kopfhörer im Normalfall mit 139,95 Dollar zu Buche schlägt, muss man nach der Applikation von 1.000 Kristallen von Swarovski schon gut 410 Dollar dafür hinlegen. [Dieter Jirmann]

[Born Rich]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising