Inspirationsmotor Wirtschaftskrise

Mittlerweile hat die (meiner Meinung nach) anfänglich herbeigeredete globale Wirtschaftskrise eine Eigendynamik entwickelt, der sich vermutlich nur wenige Menschen entziehen können. Beispielsweise jene, die stets den Grundsatz beachtet haben, dass man nur eigenes – überschüssiges! - Kapital in eventuell riskante Geschäfte investiert. Da heißt es in der Realität wie im Sprichwort: Den Gürtel enger schnallen! Und genau das...

… hat das in Brooklyn ansässige Designbüro Sonic zu diesem Tough Times Belt Puncher inspiriert. Das Gürtelkonzept sieht einen Mechanismus aus drei Scheiben vor, an dem man sowohl sein Nettojahreseinkommen als auch die geschätzten Lebenshaltungskosten einstellen kann. So könnte man sich genau vor Augen führen, wie eng der Gürtel im Laufe des Jahres sich zuziehen wird. Als ob man sich das derart anschaulich machen wollten… Andererseits, wer wirklich den Gürtel sehr viel enger schnallen muss, könnte sich ihn sowieso nicht leisten (ganz davon abgesehen, dass das Konzept wohl eher irgendwo unter „Kunst“ abgelegt denn tatsächlich produziert wird. [Bianca Appelmann]

[via slipperybrick, sonic]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising