Nokia N86: Noch ein acht Megapixel Kamerahandy

Ab dem zweiten Quartal 2009 wird Nokia wieder neue Mobiltelefone unters Volk werfen, das N86 richt6et sich an die Megapixelgläubigen unter uns, das E75 (siehe Post darunter) soll in erster Linie Geschäftsleute ansprechen. Das N86 hat neben einer acht Megapixel Kamera ein OLED-Display mit kratzfestem gehärtetem Glas sowie acht Gigabyte integrierten Speicher, der sich durch microSD Karten mit einem...

… maximalen Speichervolumen von 16 Gig auf insgesamt bis zu 24 Gig erweitern lässt. Zwar hat Nokia bislang von der Integration einer expliziten Raubkopietaste abgesehen, dennoch empfehlen die Finnen den künftigen Nutzern des N86 ausdrücklich den Austausch von Dateien via der diversen integrierten Highspeed Verbindungen.

Ebenso drin steckt die neueste Version vom Nokia Maps GPS, einer App, auf der man beispielsweise auch seine getaggten Fotos als Standorte eintragen kann oder aber man nimmt beim Spaziergang das Kamerahandy gar nicht mehr vom Gesicht weg und lässt sich via Nokia Maps Fußgänger-Sprachsteuerung durch die Gegend manövrieren. Ohne Vertrag und Steuern wird man dafür 375 Euren hinlegen müssen. [Bianca Appelmann]

[via acquiremag, nokia]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising