Lenovo i60 und i60s: Touchscreen-Handys ganz in Weiß

Lenovo kann mehr als Laptops ohne oder mit Zusatzdisplay und All-in-One Desktopcomputer, erst vor kurzem hat Lenovo zwei neue Touchdisplay-Handys vorgestellt, das Lenovo i60 und das i60s.

Während das i60 einen geräumigen Touchscreen mit drei Zoll hat, opfert das i60s ein klein wenig dieser Touchdisplay-Fläche (es misst 2,8 Zoll in der Diagonale)…

… zugunsten von ein paar mehr Tasten. Die Auflösung beider Displays liegt bei 240×400 Bildpunkten, ein weiterer Unterschied zwischen den beiden Versionen ist die Akkukapazität, die beim Dreizöller-Handy bei 1250mAh und beim Modell mit dem 2,8 Zoll Touchscreen bei 1000mAh liegt. Ansonsten sind beide Handys Dual-Band GSM (900/1800 Mhz), haben einen integrierten Media Player, ein Radio, eine zwei Megapixel Kamera, kann Bluetooth und hat einen microSD Kartenslot für Karten mit bis zu 16 Gigabyte Speichervolumen.

Anscheinend kommen beide Modelle ohne Betriebssystem daher – und das auch nicht bei uns, sondern zumindest vorerst nur in China. Dabei hatte man doch damit gerechnet, dass auch Lenovo demnächst ein Android Handy auf den Markt bringen wird. [Bianca Appelmann]

[via slipperybrick]

Tags :
  1. Also wenn die Handys genau so robust fabriziert sind wie mein lenovo thinkpad sl500 dann hoff ich das die auch bei uns (AT) rauskommen.

    Find die eig. recht hübsch und auf jeden Fall was andres als iPhone und Konsorten.
    Nur das mim OS kräuselt meine Stirn, kommt da ne CD mit ner Flash Software mit?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising