Asus zeigt Lamborghini VX5 Laptop (mit 1TB SSD!) auf der CeBIT

Wenn man von emotionalem Design - beispielsweise bei Notebooks - spricht, dann drängt sich der Vergleich mit Autodesign geradezu auf.

Vermutlich nirgendwo sonst tritt so deutlich die Wichtigkeit von Design für die Kaufentscheidung zutage. Und Asus liefert mit dem Lamborghini VX5 Laptop eine Luxusmaschine ab, die gleich in vier Kategorien punkten will. Mit einem…

… 16 Zoll Full HD Display, einer Quad-Core CPU mit vier Gig RAM, dann dem Design, das sich am futuristisch sportlichen Design der Lamborghini Sportwagen messen will (Detailaufnahmen in der Bildergalerie unten), und schließlich mit einem ein Terabyte (1 TB!) SSD-Speicherplatz (verteilt auf zwei SSDs, wenn ich das richtig sehe).

Optional sind auch gerne noch gegen Aufpreis eine GeForce GT 130M Grafikkarte mit einem Gig GDDR3 Speicher, eine Keyboardbeleuchtung und ein optisches Blu-ray Laufwerk drin. Wer sich jetzt fragt, wie tief das Loch wohl sein wird, das der Lamborghini für die Aktentasche ins Portemonnaie sprengen wird, dem sei zum einen gesagt, dass die Asus-Lamborghini-Maschine ihren ersten öffentlichen Auftritt gerade auf der CeBIT absolviert und noch kein Preisschildchen hat, zum anderen, dass sich andere für die gleiche Summe eher ein Auto kaufen würden. Wenn auch keinen Lamborghini.

Noch ein paar Takte zu den Designanleihen vom Sportwagen: Die Belüftungsöffnungen des Notebooks sind beispielsweise den Kühlschlitzen für die Bremsen in den Radkästen eines Lamborghini nachempfunden, die Handballenablagen sind aus feinstem Leder, das mit original Lamborghini-Garn vernäht wurde und die Abdeckung der integrierten Webcam soll aus Saphirglas sein.

Leider gibt es auch noch massenhaft Hochglanzflächen, selbst das Trackpad spiegelt uns entgegen. Vielleicht ein gewitzter Marketing-Schachzug, der den Verkauf von Accessoires wie etwa Laptop-Handschuhen (als Äquivalent zu Autofahrer-Handschuhen) ankurbeln will? Hmm, wer weiß. [Bianca Appelmann]

[via slipperybrick, notebookcheck.at, Auszug aus dem Pressetext]

Tags :
  1. ..ohne Logo könnte man kaum darauf kommen, welcher Marke dieses Laptop gewidmet ist. Lamborghinis sind konsequent kantig im Design und an diesem Laptop wimmelt es von abgerundetem Plastik. Dem einzigen Hersteller dem dieses Laptop würdig ist, wäre vielleicht Dacia. Es ist Tragisch, aber wieso hat es eigentlich kein Hersteller ausser Apple geschafft, konsequent (und das Design nicht bereits auf der Rückseite zu Ende ist) schöne Laptops herzustellen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising