BlackBerry App World kommt noch im März

Und wo wir schon beim App Store sind (siehe vorheriger Post), so fällt mir die Überleitung auf Research in Motion (RIM) leicht.

Die Kanadier hatten nämlich im Oktober 2008 erstmals verlautbart, dass auch sie sich mit der Absicht tragen, einen eigenen App Store…

… für ihre BlackBerry Smartphones auf die Beine stellen zu wollen. Im Januar 2009 erging dann der Aufruf an die Entwickler, ihrer Phantasie und Kreativität in Bezug auf die BlackBerry-Familie ruhig freien Lauf zu lassen und zu coden, was das Zeug hält. Anscheinend ist dieser Aufruf durchweg mit Begeisterung aufgenommen worden, denn bereits noch in diesem März will RIM seine online App World eröffnen.

Voraussetzungen für den Kauf einer solchen App: Eine Registrierung für die BlackBerry App World und ein PayPal Account, über den dann die kostenpflichtigen Programmchen bezahlt werden. [Bianca Appelmann]

[via theinquirer, blackberry-appworld]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising