BlackBerry Tellor: Der Krise die Stirn bieten

"Meiner Firma geht's noch blendend", kann der Außendienstler signalisieren, wenn er unauffällig beim Kunden diesen BlackBerry aus der Tasche holt, um mal eben schnell mit der Konzernzentrale zu sprechen.

Dass es allerdings nicht ganz so viele Unternehmen geben könnte, die auf diese Form der Imagepflege setzen, hat sich der Hersteller schon gedacht.

Weshalb die Auflage auf 50 Stück begrenzt ist. Was natürlich die Exklusivität praktisch ins Unermessliche treibt.

Die Rückseite des Tellor ist nicht nur mit 205 Diamanten besetzt, sondern man kann auch noch zwischen diversen Ledervarianten als Bezug wählen: Strauß, Alligator, Eidechse und Stachelrochen stehen zur Auswahl. Zum Preis ist nichts bekannt, aber Familie Pooth nimmt bestimmt zwei. Mindestens. [Dieter Jirmann]

[Born Rich]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising