Hanko: Tokyoflash macht’s (relativ) einfach

Gut, Tokyoflash reitet im wesentlichen nach wie vor auf der Masche, Uhren auf den Markt zu werfen, die a) bunt blinken und b) einen gewissen Erklärungsbedarf haben, aber irgendwie schaffen sie es immer wieder, sich was Neues einfallen zu lassen.

Das neue Modell Hanko zum Beispiel kommt mit einem geradezu benutzerfreundlichen „Ziffernblatt“ (wenn man’s so nennen will), das man Dank untenstehender visueller Bedienungsanleitung eigentlich im Handumdrehen verstehen können sollte.

Was aber nicht bedeutet, dass der Blink-Faktor gesenkt wurde: Munter leuchtet es in Grün, Gelb und Rot, und bevor nach einem Knopfdruck die tatsächliche Uhrzeit gezeigt wird, gibt es erst einmal eine Lightshow. Kostet 100 Dollar. [Dieter Jirmann]

[Gizmodo USA]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising