Klipsch und Scoche kündigen Ohrhörer für VoiceOver-Shuffle an

Kaum hat Apple seine jüngste Shuffle Generation vorgestellt, schon fahren die Zubehör-Hersteller die Ellenbogen aus und starten den Wettlauf um den ersten Platz.

Wer wird wohl als erster geeignete Accesoires für den VoiceOver-Player herausbringen?. Scoche und Klipsch haben als erste die Hand gehoben…

… und noch für diesen Frühling (Scoche) beziehungsweise Sommer (Klipsch) In-Ears und Ohrhörer-Adapter für den neuen Shuffle angekündigt. Scoche legt sogar schon Bilder seiner drei Ohrhörer-Sets und eines Adapters vor (siehe Bildergalerie) und kündigt Preise zwischen 50 und 100 Dollar an. Klipsch dagegen will seine Kunden nicht mit irgendeiner Auswahl verwirren, kündigt lediglich ein Set In-Ears an und lässt auch beim Preis nichts offen: 100 Dollar, darunter machen sie es nicht.

Damit wird der Shuffle der dritten Generation zu einem ganz schön kostenintensiven Spielzeug. 75 Euro der Player, dann sagen wir einfach mal nochmal 75 (umgerechnete und großzügig abgerundete) Euren für ein Paar bequeme Kopfhörer (die vielleicht was taugen, vielleicht aber auch nicht), da sind wir schon bei 150 satten Euronen. Für einen Player ohne Display und mit vier Gig Speicherkapazität. Ich sag nichts mehr dazu. [Bianca Appelmann]

[via dvice, businesswire, iPodnn]

Tags :
  1. Ich finde ja sowieso der alte war klein genug. Handys könnten ja auch kleiner sein, nur dass man sie dann nicht mehr benutzen/bedienen könnte. Und da kommt auch keiner auf die Idee, Fernbedienungen für Handys zu entwickeln, nur um es noch kleiner zu machen. Womöglich auch noch mit VoiceOver. Da wird einem dann gesagt mit wem man telefoniert… ähem
    Wobei ich solche Kabelfernbedienungen schon praktisch finde. Weiß jemand wieso sich das bei mp3-Playern nicht durchgesetzt hat? Walk-, Disc- und MiniDiscmen gab es ja auch mit.
    Das einzig wirklich interessante wäre der Adapter und der sollte eigentlich auch nicht so teuer sein. In der Herstellung wahrscheinlich sogar nur ein Pfennigartikel.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising