Büroschlaf leicht gemacht

Die nach der reichhaltigen Mittagsmahlzeit ja gerne mal auftauchende Müdigkeit kann – wer kennt das nicht? – recht peinvoll werden, wenn man nicht die Möglichkeit hat, sich wenigstens mal fünf Minuten lang sanft zu betten.

Was die polnische Designerin Maja Ganszyniec zu einer speziellen Modekollektion inspiriert haben dürfte.

Kragen, Krawatte und Ärmel sind hier nämlich derart gepolstert, dass man einfach nur noch seine Körperteile einigermaßen geschickt drapieren muss und im Nu eine bequeme Schlafunterlage hat.

Und dass man ansonsten mit den Klamotten etwas dämlich aussieht, sei geschenkt – ausreichender Schlaf ist und bleibt nun mal das Wichtigste. [Dieter Jirmann]

[Gizmodo USA]

  1. Andererseits wissen dann die Kollegen gleich Bescheid was man im Büro vorhat. Kann sich unter Umständen auch negativ auswirken. Sind also nur Klamotten für Selbständige bzw. Chefs … die können sich die wahrscheinlich auch eher leisten-

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising