Absturzsicher: Freecom ToughDrive Sport

Freecoms neuestes ToughDrive ist ziemlich robust. Der Hersteller hätte gerne, dass man es bei Outdoor-Aktivitäten locker flockig am Gürtel oder Rucksack baumeln hat.

Klar kann man eine externe Festplatte auch in die Hostentasche oder den Rucksack stecken. Dort hat das Laufwerk aber nicht die Chance zu zeigen, dass es hart im Nehmen ist. Also hat Freecom seinem ToughDrive Sport eine Metallöse verpasst und legt noch einen Karabinerhaken bei – auf das die Platte fröhlich am Rucksack hänge und beweise, dass ihr Stöße nichts anhaben können. Selbst Stürze aus zwei Metern Höhe soll sie unbeschadet überstehen, was dem Besitzer die Freiheit gibt, seinen Rucksack auch mal unbedacht in die Ecke oder das nächste Gebüsch zu pfeffern.

Freecom ToughDrive SportFreecom ToughDrive SportFreecom ToughDrive Sport

500 GByte fasst der 169 Euro teure Speicher im 2,5-Zoll-Format. Angeschlossen wird er natürlich über USB. Und falls man ihn mal liegen lässt, kommt zumindest niemand an die Daten, da diese verschlüsselt gespeichert werden können. [Daniel Dubsky]

[via PC Professionell]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising