Wenn das Wasser aus deinem Hahn brennt, stimmt was nicht…

Ein Pärchen aus Colorado hat festgestellt, dass aus ihrem Wasserhahn ein Gasgeruch strömt. Geistesgegenwärtig haben sie also genau das Richtige getan - ein brennendes Streichholz hingehalten...

Ist das seit neuestem der Gas-Test? »Schauen wir doch mal ob wir ein Gas-Leck in diesem Haus haben, Jane!«. »Ja, Jim. Lass uns doch ein Streichholz anzünden und schauen was passiert!«. Das Ergebnis war sowohl erschreckend als auch wunderschön. Wie ein Autounfall: Eigentlich total schrecklich, aber man muss trotzdem hinschauen.

Folgendes ist passiert: Das Wasser aus dem Hahn fing an zu brennen. Woher das Gas kam, wissen die Beiden bis heute nicht. Das Pärchen hat sich daraufhin an die Experten der Gas- und Öl-Kommission von Colorado gewendet. Aber selbst die hatten keine Ahnung. Letzendlich haben sie beschlossen einen Wasserfilter in ihrem Haus zu installieren… [Maxim Roubintchik]

[via Gizmodo USA]

Tags :
  1. Was die wenigsten wissen und glauben – vor allem wegen Hollywod – ist, dass es ohne weiteres möglich ist, ein Leck in einer Gasleitung mit genau dieser Methode zu finden!
    Dass das ganze Haus in die Luft fliegt ist totaler Schwachsinn……. es gibt ein kleines Zischen und ein winziges Flämmchen, das wars.

  2. Ja nee is klar… und wenn das ganze Haus schon voller Gas ist, dann fliegt es eben doch in die Luft! Also: Gas NICHT mit einem Streichholz testen.

  3. „She says tests found explosive levels of the gas in her basement, bathroom and by her water well.“

    Und da rätst du, terpes, noch dazu, das ganze mit einem Streichholz zu testen, weil es nur „ein winziges Flämmchen“ gäbe?

  4. > und wenn das ganze Haus schon voller Gas ist

    … dann bist du bewusstlos oder sogar tot bevor du den Streichholz angezündet hast.

  5. ich erinnere mich da einfach mal an eine „Im Jahre 2006 fand in Lehrberg eine Gasexplosion statt, die im Dorfkern drei historische Gebäude völlig vernichtete.“ und das war auch nur gas das austrat und sich entzündete. und nein, die personen waren nicht bewusstlos, es muss ja nicht das ganze haus voller gas sein, damit die explosion groß genug ausfällt. es reicht wenn das feuer bis zum tank vordringt oder sich in einem gewölbe genug gesammelt hat.

  6. Jetzt fachsimpelt ma doch net die ganze zeit über den test herum… viel wichtiger ist die Frage, warum hatte keiner von den beiden Marshmallows bereitgehalten und dann damit ein foto gemacht???

  7. Ouhh man – diese Dummköpfe.
    Da sucht man seit Jahren jemanden der aus Wasser – Wein macht und die können aus Wasser Gas machen und statt es zu verkaufen machen Sie nen Filter rein. Das is ja wie wenn man auf ner Ölquelle sitzt und sich über die schwarze Farbe ärgert…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising