Softair mit Wiimote und Webcam fernsteuern (Video)

Davon träumt doch jeder kleine und große Junge. Ambitionierte Bastler haben aus Bauklötzen, einem Wii-Controller, einer Webcam und einigen weiteren Teilen eine ferngesteuerte Abschussvorrichtung für Softair-Kanonen gebaut. Damit kann man selbst von zuhause aus Freunde und Kollegen abschießen...

Das Projekt ist wirklich beeindruckend: Die Waffe lässt sich um 180 Grad drehen und hat sogar einen automatischen Modus, der es erlaubt lästige Besucher automatisch abschießen zu lassen. Einsatzzwecke sind Großraumbüros oder andere Orte an denen reger Betrieb herrscht. Die bei dem Projekt verwendete Waffe ist ein Softair-Nachbau einer 9mm-Knare. Die Entwickler haben sogar eine Möglichkeit gefunden nachzuladen – dabei muss für gewöhnlich der Schlitten nach hinten gezogen werden, was oft nur mit Gewalt funktioniert. Kein Problem für die Selbstschussanlage.

YouTube Preview Image

Ich warte sehnsüchtig auf ne Bauanleitung. Könnte mir durchaus ein solches Teil im Büro vorstellen – mein USB-Raketenwerfer ist schon einsam. Außerdem hat die Softair wohl deutlich mehr Durchschlagskraft. Na wenn das mal nicht ins Auge geht. [Maxim Roubintchik]

[via The Capacity, Gizmodo USA]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising