Kochbuch für das iPhone

Ich kenne das Problem: Ich stehe im Supermarkt vor dem Regal und überlege, was ich heute Abend kochen soll. Dann fällt mir irgendein tolles Gericht ein, aber ich habe keine Ahnung was da rein muss oder wie man es zubereitet. Kein Problem: Eine neue Kochbuchsoftware hilft...

Küchengötter.de bringt die 50 besten Rezepte der »Basic Cooking«-Reihe auf das Apple-Handy. Die Anleitungen vom Profikoch Sebastian Dickhaut reichen von Ochsenschwanzsuppe über Paprikahuhn bis zum »schnellsten Lachs der Welt«. Okay, langsam krieg ich Hunger.

Aber kommen wir mal zum praktischen Teil: Die Rezeptsammlung kostet 2,39 und steht als Anwendung in Apples App-Store bereit. Jeder Benutzer kann seine Rezeptsammlung zudem mit beliebig vielen weiteren Zutatenlisten erweitern. 20.000 geprüfte Anleitungen stehen in der Küchengötter-Community zum Download bereit.

Auch eine Suchfunktion ist vorhanden. So können Benutzer zum Beispiel nach Pilz suchen und sehen so sofort alle Pilzgerichte im Kochbuch – praktisch! [Maxim Roubintchik]

[via Küchengötter]

Tags :
  1. Irgendwie hat mich das nicht so umgehauen. Patriks Einfach Kochen hat mir da von den Rezepten und der Aufmachung her besser gefallen, und kostet das gleiche.
    Aber die Idee eines „Koch-Apps“ an sich find ich genial!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising