Frankenstein: Sony baut mechanisches Herz

Im Rahmen einer neuen Werbekampagne für die englische Nationalmannschaft hat Sony ein mechanisches Herz aus alten Sony-Teilen wie Fernsehern, Blu-ray-Playern, Walkmans und Notebooks gebaut. Das Wichtigste vorweg: Es lebt!

Das elektronische Herz ist 2 mal 2 Meter groß und besteht aus Teilen von Sony Bravia TVs, Blu-ray-Playern, VAIO-Laptops, Walkmans, Cyber-Shot-Kameras und PS3s. Über 100 verschiedene Teile wurden verwendet, um das künstliche Riesenorgan zum Leben zu erwecken. Sony nutzt das Herz, um die Werbetrommel während Englands Weltmeisterschaftsqualifikation zu rühren. Das japanische Unternehmen ist offizieller Sponsor und möchte so die Bindung an die eigene Marke verstärken. Für mich sieht das künstliche Herz einfach nur unheimlich aus. Aber überzeugt euch selbst! [Maxim Roubintchik]

[via Gizmodo USA, Electric Pig]

YouTube Preview Image
YouTube Preview Image

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising