Dämonisch: Die etwas anderen Motorrad-Helme

Ihr wurdet mal von einem Rudel wilder Jungs in schwarzen Lederklamotten ausgelacht, die auf ihren Harleys durch die Gegend gedüst sind? Und das nur, weil ihr auf einer Vespa unterwegs wart und ein Körbchen auf dem Rücksitz hattet? Also ehrlich - wie gemein von ihnen. Zeit sich zu rächen und denen einen gehörigen Schrecken einzujagen! Diese Helme sind definitiv was für euch!

Diese auf den Bildern dargestellten Motorrad-Helme sind handgefertigte Unikate. Sie werden von einem brasilianischen Künstler hergestellt und vertrieben. Im Grunde sind es ganz normale Helme, weswegen sie auch problemlos eine Straßen-Zulassung kriegen sollten – ganz im Gegensatz zum Segway. Ich persönlich würde mich trotzdem nicht darauf verlassen – erst recht nicht, wenn man mit 100 km/h den Boden entlang schleift…

Immerhin kann man mit den knapp 100 Dollar teuren Helmen einen harten Eindruck machen – und das selbst ohne Harley, Stacheln, Lederklamotten, Tattoos und Sonnenbrillen bei völliger Dunkelheit… [Maxim Roubintchik]

[via Craigslist, Jalopnik]

Tags :
  1. 1. möchte ich nicht die toten Insekten von den Dingern abpulen müssen und
    2. glaube ich kaum, dass man bei einem dermaßen eingeschränkten Sichtfeld auf die Straße sollte (bei einem Unfall gibt es dann, wie auch bei stark getönten Visieren, u.U. eine Teilschuld).
    Auf ner Vespa mag das ja ganz witzig sein, aber bei ernsthafteren Motorrädern wurde ich mir bei 100 Dollar (was ja gerade mal ca. 10 Euro sind…) ernsthafte Sorgen um die Qualität der Helme machen.
    Tolle Dinger. Nur fahren würde ich damit nicht!

  2. 100 dollar entsprechen nach aktuellem kurs EUR 75,43 und nicht EUR 10.

    nichts desto trotz gebe ich meinem vorredner aber recht. bis auf bei dem jethelm ist das gesichtsfeld zu eingeschränkt und das man das visier (zur belüftung) wohl garnicht mehr öffnen kann sollte sein übriges zur sicht und zum komfort beitragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising