Bye, Bye Pleo: Dinosaurier vom Aussterben bedroht

Wollt ihr mal etwas Neues hören? Die Dinosaurier sterben aus. Nun, nicht alle Dinosaurier. Es geht um Pleo, dieses süße, kleine Roboter-Urgetier. Der Hersteller des mechanischen Dinosauriers ist nämlich pleite und stellt die Produktion der motorisierten Vierbeiner ein. Ein Drama...

…Ich erinnere mich daran, als ob es gestern wäre, als ich Pleo mit meinen eigenen Händen gestreichelt habe (auf den Fotos zu sehen). Nun soll es einfach so vorbei sein? So scheint es wohl. Ugobe, so heißt der Hersteller des Dinosauriers, ist pleite und hat alle seine Mitarbeiter bereits entlassen. Anscheinend stützten sich alle Hoffnungen des Herstellers auf einen guten Absatz des Dinos. Erstaunlicherweise wurden sogar 100.000 Exemplare verkauft. Nicht schlecht für ein Spielzeug, das 350 US-Dollar kostet.

Und so ist es an der Zeit für einen Nachruf: Leb wohl lieber Pleo, wir werden dich alle vermissen und sind mit unseren Herzen bei dir. [Maxim Roubintchik]

[via Idaho Statesman, Gizmodo USA]

pleo

pleo


pleo

pleo

Tags :
  1. Ach bin ich Schadenfroh. Als ich damals mit dem Hersteller telefonierte, um Pleo bei Gamerdeals günstig anbieten zu dürfen, wollte man nicht den Preis senken. Man bestand auf den hohen Preis und sagte sogar hochnäsig, dass man ihn darunter nicht verkaufen würde. Jetzt tut es vielleicht der Insolvenzverwalter!

    Möge Ugobe in der Hölle schmoren! Tut mir leid für den Satz, aber wer nicht hören oder auf einem hohen Ross sitzt. Wer hoch fliegt, kann tief fallen!

  2. gibts eigentlich irgendeine möglichkeit bei eingabe von „gizmodo.com“ NICHT auf diese .de seite weitergeleitet zu werden? Die Qualität der .de seite ist leider im vergleich zur us seite schon recht grottig. früher habe ich gizmodo.com fast täglich gelesen, durch den blöden redirect nun quasi gar nicht mehr.

  3. Oh armer Pleo das ist echt traurig. Plusterkoenig zwingt dich ja keiner hier mitzulesen wenn dus so grottig findest. ich finds gut und es trägt zu meiner täglichen erheiterung bei

  4. @macgyver: Ich denke eher mehr hätten ihn gekauft oder ihren Kindern unter dem Weihnachtsbaum gestellt.

    Es geht auch um die damalige Abfuhr vom Grosshändler. Der Grosshändler war von dem Preis felsenfest überzeugt und sagte zu mir sogar, die Händler, die ihn unter Preis anbieten, bekommen Anwaltspost. Mecker Es gab auch einen Händler der hatte ihn für 229 Euro oder so und war bei Idealo gelistet. Beim Telefonieren entdeckte er diesen und ich glaube paar Stunden später, war er nicht mehr gelistet.

    Verdient ist Verdient.

    1. Wenn man keine Ahnung hat…..einfach mal F***** halten………

      mehr fällt mir zu deinem dämlichen eigennützigen „verletzten Stolz“ geposte nicht ein…..

  5. @ plusterkoenig einfach us. giz… eingeben dann kommt man auf die us seite direkt habe die bei mir so in den bookmarks udn klappt so immer!

  6. Das Aussterben der Dinosaurier

    Dass die Dinosaurier vor etwa 66 Millionen Jahren ausgestorben sind, ist bekannt. Dass die Saurier durch einen Asteroidenaufprall im Gebiet der Halbinsel Yucatan oder durch Vulkanausbrüche ausgelöscht wurden, wird zwar behauptet, ist aber nicht wirklich richtig.

    Es hat kein Asteroid eingeschlagen, sondern etwas anderes

    Der Golf von Mexiko existierte vor dem Einschlag noch nicht

    Der gesamte Golf von Mexiko ist ein Aufprallkrater

    Es fanden 4 Einschläge statt

    Tsunamis gab es, gingen aber nicht vom Golf von Mexiko aus

    Vulkanausbrüche als Folge gab es auch

    Es ereignet sich alle 70 Millionen Jahre eine Aussterbe-Welle

    Es existiert eine weitere Aussterbe-Welle alle 30 Millionen Jahre

    Die Auslöser für die Aussterbe-Wellen wurden ausfindig gemacht

    Es ließen sich viele weitere Fakten und Indizien aufzählen. All das: Nachzulesen im Buch KOMETEN AUF KOLLISIONSKURS. GEFAHR AUS DEM ALL (auch im Internet).

    Es wird auch erklärt, wodurch die Plattentektonik ausgelöst wurde

    oder wie Pangäa zerstört wurde, usw.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising