iLauncher: USB-Raketenwerfer per iPhone steuern

Besitzer eines USB-Raketenwerfers aufgepasst: Euer Lieblingsgadget lässt sich aufwerten. Ihr könnt es künftig direkt von euren iPhone oder iPod Touch aus steuern. Klingt cool? Ist es auch...

Ich persönlich bin schon seit einigen Jahren stolzer Besitzer eines solchen USB-Raketenwerfers und muss zugeben, dass es für den Bürokrieg wohl keine bessere Waffe gibt. Leider funktioniert die Fernsteuerung nur mit dem auf dem Bild abgelichteten Modell. Das kostet 30 Dollar (Es gibt aber 15 Prozent Rabatt, wenn man beim Bezahlvorgang ilauncher in das Coupon-Feld eingibt). Danach kauft man sich im iTunes-App-Store für 3 Dollar die passende Anwendung und kann loslegen.

Webcam-Raketenwerfer werden übrigens noch nicht unterstützt. Das wäre mal wirklich lustig. Zur Kommunikation mit dem USB-Gadget nutzt iLauncher eine Windows-only-Anwendung. Schade aber auch… [Maxim Roubintchik]

[via Newo, Gizmodo USA]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising